Jan Stassen

*1988 lebt in Berlin. Dem Studium an der Universität der Künste Berlin in Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und dem Auslandsstipendiat an der University of New South Wales, Sydney, ist eine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation vorausgegangen. Im Feld zwischen kommunikations-, markt- und geisteswissenschaftlichen Perspektiven versteht sich Jan als Übersetzer u.a. mit der Unternehmensberatung Create Meaning und der Ekskäret Foundation.

Aufrichtigkeit, Neugierde, Selbstverantwortung

Laura Ludwig

* 1988 in Berlin geboren. Während ihres Studiums der Medienwissenschaften an der HU Berlin arbeitete sie im MIZ Babelsberg, wo sie für innovative Projekte, Workshops und Bildungsrundfunk verantwortlich war. Derzeit arbeitet sie als Produktmanagerin und schreibt an ihrer Doktorarbeit mit Schwerpunkt Medienökonomie und Technologien im Bereich Big Data. Sie gründete zusammen mit Kira Krüger, LAKIDIA, eine Design- und Strategie-Firma. Ihre Expertise liegt in innovativen Produkten im Bereich Design & Technolgie.

Freiheit, Leidenschaft, Neugierde

Thomas Loos

*1984 lebt in Berlin. Während seines Studiums der Audiovisuellen Medien mit Schwerpunkt Kamera, an der Beuth Hochschule für Technik Berlin, gründete er seine eigene Medienproduktionsfirma. Sein Tätigkeitsbereich changierte durch diverse eigene Filmprojekte und freiberufliche Tätigkeiten zum Producer, wo Thomas heute das Bindeglied zwischen dem Kreativen und dem Organisatorischen darstellt.

Liebe, Respekt, Weisheit

Kira Krüger

* 1989 lebt in Berlin. Nach ihrem Abschluss entschied sie sich für eine Promotion im Bereich Marketing mit den Schwerpunkten digitale Innovation und Kommunikationswandel an der HU. Auch sie hat eine kreative Leidenschaft und gründete mit Laura Ludwig das Design und die Strategie LAKIDIA. Kiras Expertise ist die Schnittstelle zwischen Marketing- und Kommunikationsprozessen sowie kreativer Konzeption bis zur Umsetzung.

Ehrlichkeit, Inspiration, Vertrauen

Leo de Siqueira Regueira

*1986 lebt und unterrichtet in Berlin. Auf ein Lehramtsstudium in Bochum, mit Auslandssemester in Südfrankreich, folgte das Referendariat an einem Gymnasium in Hattingen. Die didaktische Reduktion komplexer Sachverhalte und spielerische Auseinandersetzung mit schwer vermittelbaren Themengebieten, sowie die Förderung von individuellem und selbstverantwortlichem Lernen stehen im Fokus seiner Arbeit.

Selbstverantwortung, Rücksichtnahme, Phantasie